103 | Sonderauktion
Asiatische Kunst - Salzburg


LOFT Salzburg
Müllner Hauptstrasse 1
5020 Salzburg, Österreich


Eine Auswahl an Highlights


Versteigerung:
21. - 22. Juni 2018


Besichtigung:
18. - 20. Juni 2018, 10 - 17 Uhr


Special London Preview
12. - 14. Mai 2018
The Westbury Hotel - Mount Vernon Room
Mayfair, London




Exzellente und sehr große feuervergoldete Bronze eines Lama

Tibet, 17. Jh.
H. 45,3 cm

Aus einer alten österreichischen Privatsammlung


Lin Fengmian – Fischermädchen

China, 20. Jh.
38 x 40 cm

Provenienz: Aus einer alten europäischen Privatsammlung


Exzellente und seltene Bronze des Buddha Dhanashri (tib. Nor dpal),

Tibet, 17.Jh.

Aus einer bedeutenden süddeutschen Privatsammlung.


Paar sehr grosse Cloisonné-Vasen,

China, Qianlong-/Jiaqing-Periode

Aus einer alten europäischen Privatsammlung.


Feuervergoldete Bronze des Buddha

China, gemarkt „daqing Qianlong nian jingzao“ und „zhiyuanzei fo“, Qianlong-Periode
H. 31 cm

Provenienz: Aus einer alten Stuttgarter Privatsammlung,
1964 bei Dr. Fritz Nagel erworben


Exzellentes Fabeltier mit Jungem
aus Jade auf Zitan-Sockel

China, 17. Jh.
H. 13 cm (o. S.)

Provenienz: Aus einer alten europpäischen Privatsammlung


Feuervergoldete Bronze des Chakrasamvara in yab-yum mit Vajravarahi

Tibet, 17. Jh.
H. 18,2 cm

Provenienz: Aus einer bedeutenden süddeutschen Privatsammlung


Kaiserlicher ‚Wucai‘-Teller mit Dekor von Unsterblichen

China, Wanli-Marke und -Periode
D. 20,5 cm

Provenienz: Aus einer französischen Privatsammlung


Lin Fengmian – Küstenansicht

China, 20. Jh.
33 x 34 cm

Provenienz: Aus einer alten europäischen Privatsammlung


Feine feuervergoldete Bronze
der Syamatara

Tibet, 16. Jh.
H. 21,5 cm

Provenienz: Aus einer bedeutenden süddeutschen Privatsammlung


Großer und sehr seltener unterglasurblau und kupferroter Topf (guan)

China, Yuan-Dynastie
H. 30 cm

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung


Feines Thangka des Subhuti - der indische Weise

Tibet, 18. Jh.
69,8 x 40,6 cm

Provenienz: Aus einer französischen Privatsammlung


Feine und seltene feuervergoldete Bronze des Vaishravana

Tibeto-Chinesisch, 18. Jh.
H. 17,2 cm

Provenienz: Aus einer bedeutenden süddeutschen Privatsammlung


‚Doucai‘-Flaschenvase mit Drachendekor zwischen Wolken
und Flammen

China, Guangxu-Marke und -Periode, überdekorierte Xuande-Marke in Emaille
H. 22,8 cm

Provenienz: Aus der Sammlung Wünsch, Mannheim, vor 1905 in China erworben, durch Erbschaft an den jetzigen Besitzer