749 | Kunst & Antiquitäten

Eine Auswahl an Highlights

Versteigerung:
29. Juni 2017


Besichtigung:
23. - 26. Juni 2017, 11 - 18 Uhr



Aus einer alten schwäbischen Privatsammlung: Horizontaltischuhren, Kutscheruhren, Karossenuhren, Halsuhren, Emaille-Taschenuhren, u.a. Hahn, Stuttgart


Original Kulissenelemente des Speisesaals der 1. Klasse aus dem Film Titanic (1997) mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet, ca. 25 m Wandelemente und 5 Säulen

Aus einer süddeutschen Privatsammlung


Seltene Taschenuhr mit astronomischen Indikationen

Auf Werk bez. „Hahn, Echterdingen“
um 1780/1790




Feiner Isfahan

Zentralpersien, um 1920
156 x 104 cm

Aus der bedeutenden Privatsammlung von Abdi Roubeni, Hamburg



Tommaso Ruiz (Kreis)
(Tätig Neapel um 1750)

Malta. Ansicht von Valletta und dem Hafen von Marsamxett. Ansicht der Befestigungsanlagen von Valletta. Gegenstücke.
Öl/Lwd.

42,5 x 79 cm


Imposanter Reimport Sarouk

Westpersien, um 1930
684 x 407 cm


Seltene Taschenuhr

Auf Werk bez. „Hahn Hofmechanicus in Stuttgardt“, um 1800


Hochwertiges Collier mit 426 Brillanten (zus. ca. 30 ct.),
750 Weißgold, 130,2 gr.


Tapisserie-Fragment,
"Fête de la Moisson"

Flämisch, 18. Jahrhundert

173 x 286 cm

Aus der Auflösung einer Stuttgarter Privatsammlung


Johann Heinrich Tischbein d.Ä.
(Haina 1722 - Kassel 1789)

Selbstbildnis des Künstlers
Öl/Lwd.

69 x 55 cm


Paar feine Louis XVI-Leuchterappliken

Frankreich/Paris, um 1770
Feuervergoldete Bronze



Frans Luyckx (Kreis)
(Antwerpen vor 1604 – Wien 1668)

Bildnis eines Feldherrn auf einem Braunen in der Levade. Bildnis eines Feldherrn auf einem Schimmel in der Pesasde. Gegenstücke.
Öl/Holz

43 x 32 cm


Meissen, um 1870
H. 45 cm


Sammlung von
Chryselephantine-Figuren

Provenienz: Aus einer süddeutschen Privatsammlung


Reinier Zeemann, gen. Nooms (Kreis)
(Amsterdam 1623 – um 1668)

Segelschiffe vor der Hafeneinfahrt der Stadt Vlissingen, die sich im Hintergrund erhebt
Öl/Holz

74 x 145 cm


Wien, 1818
Meister: Franz Würth (1773-1831) oder
Franz Wallnöfer (Meister 1800, gest. 1858)


Francois Etienne Musin
(Oostende 1820 – Brüssel 1888)

Holländischer Dreimaster in Seenot
Öl/Lwd., unten links signiert

58 x 96 cm


Seltene, große Vase

Hermann Gradl d.Ä./Orivit,
H. 77 cm

Höchstwahrscheinlich auf der Weltausstellung Paris 1900 erworben und seitdem in Familienbesitz


Sammlung von Gemälden des Münchner Gesellschaftsmalers Albert von Keller

Albert von Keller
(Gais/Bruneck 1844 – München 1920)

Bildnis einer Dame in
weißem Kleid als Ganzfigur
Öl/Holz, unten rechts signiert

22,5 x 17 cm


Seltener Löffel mit Niello-Schuppen-Dekor

Velikii Ustyug, Anfang 19. Jahrhundert
Feodor Bushkovskii


Aus unserem Schmuck-Angebot

Castellani, Chopard, Godet u.a.


Hermann Krüger
(Cottbus 1834 – Baden-Baden 1908)

Italienische Küstenlandschaft, wohl am Golf von Sorrent
Öl/Lwd, unten rechts signiert und undeutlich datiert

56 x 80 cm


Signierter und sehr dekorativer Medaillon-Teppich

Kirman oder Yazd, Südpersien,
um 1910

615 x 388 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung


Hans Thoma
(Bernau 1839 – Karlsruhe 1924)

Die „Oede“ bei Frankfurt im Winter
Öl/Lwd., unten rechts monogrammiert und datiert 28.2.79

44,5 x 54 cm

Lit.: Henry Thode, Thoma. Des Meisters Gemälde in 874 Abbildungen, Stuttgart und Leipzig, 1909, S. 136 mit Abb.


Schmuckobjekte der Schwäbisch Gmünder Designerin Emma Schempp, 1930er bis 1950er Jahre

Provenienz: Aus der Fabrikantenfamilie Erhard (Erhard & Söhne), Schwäbisch Gmünd


Edouard Menta
(Genf 1858 – 1915)

Pause der Malerin im Atelier
Öl/Lwd., unten rechts signiert

67,5 x 44 cm


Prächtiger Kirman "Botaly"

Südpersien, um 1925

550 x 372 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung