751 | Sammlerteppiche, Textilien & Islamische Kunst
Eine Auswahl an Highlights

12. September 2017






Monumentaler Palastteppich

Mesched, Khorassan, Nordost Persien, um 1920

1117 x 550 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung




Palastteppich mit Fremlin-Familienwappen

Agra, Indien, um 1910

812 x 686 cm

Aus dem Besitz der Baden-Württembergischen Bank


Antiker Stangenrauten-Schirwan

Östlicher Kaukasus, 19. Jahrhundert

220 x 116 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung.
Publiziert in: Eder, Kaukasische Teppiche (Battenberg, Bd. 1), München 1979, Abb. 261.


Feine Suzani-Stickerei

Emirat Buchara, 19. Jahrhundert

160 x 112 cm

Aus dem Nachlass der alten Privatsammlung einer Göttinger Medizinerfamilie


Kuba Tschi Tschi

Östlicher Kaukasus,
2. Hälfte 19. Jh.

124 x 97 cm


Seidener Tabriz „Hadji Jallili“ Gebet

Nordwest Persien,
Ende 19. Jahrhundert

163 x 118 cm


Lori-Pambak-Kasak

Kaukasus, um 1900,
(datiert 1332 = 1914 n. Chr.)

281 x 169 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung


Keschan Mohtaschem
„Krönung des Nadir Schah“
Schah von Persien von 1736 bis 1747

Zentralpersien, Ende 19. Jh.

200 x 134 cm

Aus einer alten süddeutschen Privatsammlung


Publizierter Saryk Hauptteppich

Turkmenistan, Mitte 19. Jh.

280 x 234 cm

Aus dem Nachlass einer alten westdeutschen Privatsammlung

Publiziert in: Uwe Jourdan, Turkmenische Teppiche (Battenberg, Bd. 4), München 1989, Abb. 15.