Kaufen
Angebot

Möchten Sie wertvolle Kunst oder Antiquitäten erwerben, dann finden Sie bei NAGEL AUKTIONEN stets eine umfangreiche und hochwertige Auswahl. Wir veranstalten jährlich drei große Kunst- und Antiquitätenauktionen, drei Varia-Auktionen, jeweils zwei Spezialauktionen Moderne Kunst, Asiatische Kunst, Sammlerteppiche & Ethnologica und zusätzliche Sonderauktionen mit Sammlungen und Nachlässen.
Kataloge

Zwei bis drei Wochen vor der Auktion erscheint der Auktionskatalog. Er enthält die wichtigen Informationen zu den Objekten und die Schätzpreise. Die Kataloge sind direkt über Nagel zu beziehen - einzeln oder im Abonnement. Kostenlos zugänglich sind die Online-Versionen der Kataloge auf der Nagel-Website. Zur Katalogbestellung
Vorbesichtigung

Vor jeder Auktion richten wir mit den zur Versteigerung gelangenden Objekte eine Ausstellung ein, die für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich ist. Dort können Sie die Objekte im Original anschauen und den anwesenden Experten und Mitarbeitern direkt Ihre Fragen stellen.
Bieten

Möchten Sie in der Auktion mitbieten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

a) Persönliches Bieten. Wenn Sie persönlich an der Auktion teilnehmen wollen, müssen Sie sich am Empfang registrieren lassen. Ihnen wird dann eine Bieterkarte mit einer Nummer zugeteilt, welche Sie bei erfolgtem Zuschlag dem Auktionator zeigen.

b) Schriftliches Bieten. Sie füllen das Gebotsformular am Ende des Kataloges aus und schicken es rechtzeitig zu Nagel. Der Auktionator wird Ihre Interessen zu Ihrem Vorteil vertreten. Das Formular steht auch auf der Website zum Download zur Verfügung. Zum Gebotsformular

c) Telefonisches Bieten. Sie können sich als Telefon-Bieter anmelden, wenn das von Ihnen gewünschte Objekt einen Schätzpreis von 750 € oder höher hat. Auch dazu schicken Sie uns bitte das Formular für Gebote mit Ihrer Unterschrift. Zum Gebotsformular

d) Online Bieten. Sie können im Internet von jedem Ort der Welt aus online an unseren Auktionen mitbieten. Dazu lassen Sie sich bitte mindestens 72 Stunden vor der Auktion registrieren. Das entsprechende Formular, welches Sie uns mit Ihrer Unterschrift zuschicken müssen, finden Sie auf unserer Website. Zum Gebotsformular
Zuschlag

Nach erfolgtem Zuschlag bitten wir die persönlich anwesenden Bieter, Ihre Rechnung am Empfang abzuholen und diese an der Kasse zu begleichen. Auf den Zuschlag wird das Aufgeld berechnet. Ihr Objekt kann dann umgehend an der Warenausgabe abgeholt werden. Alle nicht anwesenden Bieter erhalten ihre Rechnung nach der Auktion per Post.
UV-Zuschlag

Ist der Zuschlag unter Vorbehalt (UV) erfolgt, müssen Sie etwas Geduld haben. Ihr Gebot hat den mit dem Einlieferer vereinbarten Limitpreis nicht erreicht. Nagel Auktionen wird nun mit dem Einlieferer Rücksprache halten. Akzeptiert er die Höhe des Zuschlags, dann wird aus dem UV-Zuschlag ein fester Zuschlag und der Käufer erhält eine Rechnung.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass ein UV-Zuschlag immer ein gewisses Risiko birgt. Sollte nämlich während des Verhandlungszeitraumes ein höheres Gebot von dritter Seite eingehen, wird dieser sofort und ohne vorherige Rücksprache der Zuschlag erteilt.

Wer also ein Objekt unbedingt haben möchte, sollte sich nicht auf den erteilten UV-Zuschlag verlassen. In diesem Fall sollte man sich sobald wie möglich nach dem Limitpreis erkundigen und eventuell ein höheres Gebot, welches dem Limit entspricht, abgeben.
Ergebnisliste

Spätestens einen Tag nach der Auktion steht auf der Nagel-Website eine Ergebnisliste zum Download bereit. Nicht zugeschlagene Objekte stehen nach der Auktion weitere acht Wochen im Nachverkauf zur Verfügung.
Zu den Ergebnislisten